Buchpräsentation in Garsten

Pfarrassistent Stefan Grandy konnte als Ehrengäste Altbischof Maximilian Aichern, Abtpräses Chistian Haidinger, Abt Berthold Heigl und Bürgermeister Mag. Anton Silber begrüßen, jene Personen, die auch dem Buch "Äbte und Mönche von Garsten" ihr Vorwort gewidmet haben.

"Herr Direktor, Sie haben einen Schatz gehoben!" Mit diesen Dankesworten von Altbischof Maximilian Aichern endete die Buchpräsentation im Pfarrsaal Garsten am 15. Juni 2011. Das Thema war so spannend, dass die vielen Gäste zwei Stunden lang mit äußerster Aufmerksamkeit dem Vortrag folgten. Die Garstner Hallawachln und Sänger der ehemaligen St. Berthold Chorgemeinschaft umrahmten mit Gesängen aus dem Mittelalter, aus der Renaissance- und Barockzeit den Abend. Zur Aufführung kam dabei das "Benedictus" von P. Sebastian Ertl, ein Komponist, der mit äußerst anspruchsvoll gesetzten Chorstimmen in die Musikgeschichte eingegangen ist. P. Sebastian Ertl erlebte die Wirren der Reformation und Gegenreformation. Er starb am 13. Juli 1618.

Dass ich an diesem Abend dem Abt von Seitenstetten Berthold Heigl das Buch "Äbte und Mönche von Garsten" überreichen konnte, freut mich besonders. Denn im Jahre 1941, also während der NS-Zeit, wurde die Original-Handschrift an das Landesarchiv "abgegeben". Auf diesem Weg ist das Buch (natürlich nicht das Original) v. P. E. Koch wieder in das Archiv des Stiftes Seitenstetten zurückgekehrt.

Buchpräsentation Sierning

Zur Buchprästentation am 12. Februar 2011 im Festsaal des Schlosses Sierning hatte die Bibliothek Sierning, die Marktgemeinde Sierning und die evangelische und katholische Kirche eingeladen. Ich danke Frau Maria Scharl und ihrem Team sehr herzlich!